Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere Kurse

Private Fachschule für Kosmetik und Fußpflege, Hilla Meißner-Hand Kandelsweg 17, 54664 Preist
Tel. 06562 – 931 27 14 E-Mail hillahand@googlemail.comwww.hillahand.de

1. Vertragspartner

Vertragspartner für die Seminare und Workshops, die von Hilla Meißner – Hand
Kandelsweg 17, 54664 Preist angeboten werden und der Auftraggeber des Anmeldeformulars.

2. Unterricht

Die Anmeldungen in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Die Zahlung ist 14 Tage vor Kursbeginn fällig.
Skonto von 3% ist nicht genehmigt.

3. Bankverbindung

Sparkasse Trier
IBAN DE02 5855 0130 0003 7394 97
BIC TRISDE55

4. Adresse der Kurse

Kosmetik Hilla Meißner Hand Kandelsweg 17, 54664 Preist

5. Theoretische Schulungsunterlagen:

Als Schulungsunterlagen werden Ihnen urheberrechtlich geschützte Texte per Post übersendet.
Diese Schulungsunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt.
Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen, sind nicht gestattet und bedeuten eine

Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

6. Zusendung

Unsere theoretischen Schulungsunterlagen erhalten Sie 4 Tage vor Kursbeginn per Post.
Dies dient zum Eigenstudium für zu Hause. Sobald die Schulungsunterlagen per Post übersendet sind, ist der Vertrag bindend.

7. Widerrufsbelehrung / Stornierung

Sie haben das Recht, binnen 12 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag in jedem Fall schriftlich per Post zu widerrufen. Hierbei entstehen für Sie keine Bearbeitungs/Stornokosten.

Nach Überprüfung und Bearbeitung ist der Zeitpunkt des Zugangs der Stornierung maßgeblich.
Nach rechtlicher Gültigkeit erhalten Sie innerhalb von 14 Tagen Ihren bezahlten Kursbetrag zurück.

Widerruf:

Ab dem 10. Tag 15 % ab dem 7. Tag 75% ab dem 5.Tag 100 %
von der jeweiligen vereinbarten schriftlichen Kursgebühr.

Widerruf an : Kosmetik Hilla Meißner-Hand, Kandelsweg 17, 54664 Preist

8. Abweichende Vereinbarungen

Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen und mündliche Vereinbarungen sind unwirksam.
Es gelten nur schriftliche Vereinbarungen.

9. Ausfall

Bei einem Ausfall des Dozenten oder bei Eintritt höherer Gewalt darf der Kurs abgesagt werden und auf einen neuen vereinbarten Termin verlegen. Es folgt keine Vergütung oder Rückzahlung.

10. Krankheit

Bei Krankheit verpflichtet sich der Teilnehmer einen Arzt Attest vorzuweisen.

11. Fernbleiben

Bei Fernbleiben der festgelegten Fußpflege-Schulstunden wird eine Tagesgebühr von 80,- € berechnet.
Fernbleiben der jeweiligen vereinbarten Kosmetikschulstunden die 3 Stunden dauert, wird eine Tagesgebühr von 40,- € berechnet.
Fernbleiben der vereinbarten Klassischen-Maniküre wird eine Tagesgebühr von 80,- € berechnet.
Nach Vereinbarung werden die Schulstunden kostenlos wiederholt.

12. Angebot

Nach Ablauf eines Angebot kann die Teilnehmerzahl im praktischen Unterricht bis zu 6 Personen sein. Die Schulstunden beginnen pünktlich.

13. Zertifikat

Ein Zertifikat kann nur vergeben werden, wenn alle Schulstunden vollendet sind.

14. Datenschutz

Die persönlichen Daten werden intern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.
Siehe Datenschutz unter https://www.hillahand.de/datenschutz

15. Rückzahlung

Bei Abbruch des Kurs erstatten wir keine Rückzahlung.

16. Haftung

Gegen Hilla Meißner – Hand als Veranstalter und Leiterin der Fachschule Kosmetik und Fußpflege können bei Nichtzustande kommen bestimmter Schulungen keine Haftungs – oder Ersatzansprüche gemacht werden.
Die Vorschrift des § 628 BGB bleibt unberührt.
Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

17. Gewährleistung

Die für Kurse / Seminare und Ausbildungen abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge im Sinne § 611 BGB.
Die Kurs / Seminare / Ausbildungen übernimmt keine Gewähr für den Erfolg der Kurse / Seminare oder Ausbildungen.
Ausgeschlossen sind insbesondere Ersatzansprüche für klinisch – therapeutische bzw. medizinische Behandlungen jegliche Art.
Die Kurs / Seminare / Ausbildungsleitung sichert zu, dass die Kurse / Seminare und Ausbildungen nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt werden.

18. Allgemeines

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die von uns absolvierten Kurse nur zur kosmetischen und wohltuenden Wellness Bereich berechtigen.

In diesem Zusammenhang stellt der Teilnehmer den Anbieter Hilla Meißner-Hand von Ansprüchen Dritter frei, die sich insbesondere aus rechtswidrigen Handlungen des Teilnehmers ergeben, wobei diese Freistellungs Verpflichtung auch die Verpflichtung umfasst, den Anbieter von Rechts Verteidigungskosten insbesondere Gerichts und Anwaltskosten, vollständig freizustellen.

Wir sind immer bestrebt, eine für beide Vertragspartner tragbare Lösung zu finden.
Bei höherer Gewalt kann in der Zeitspanne von einem Jahr der bezahlte Kurs nachgeholt werden. Eine Rückzahlung erfolgt nicht.
Wir sind von Ihrer Leistungspflicht und von der Verantwortung oder Schadensersatz bis zum Wegfall des Hindernisses befreit.